Installation

Mindestvoraussetzungen

  • Betriebssystem: Windows 64 Bit: Windows  7 oder 10 
    Windows 8.x wird nicht empfohlen.
  • Mindestens 4 CPU Kerne: z.B. Intel Core i5, i7, i9, AMD Threadripper...
  • Mindestens 12GB RAM
  • NVIDIA Grafikkarte mit Unterstützung von CUDA 10 und mindestens 4GB RAM: GForce ab GTX 6xx, Quadro ab K600
  • Monitor mit einer Auflösung von 1920*1080 Pixel

Installation Software

Starten Sie das Installationsprogramm und folgen Sie den Anweisungen. Das Installationsprogramm installiert das ELCOVSION 10 Orientierungsmodul und die CAD Plugins.  Nach der Installation können Sie die Sprache auswählen in der ELCOVISION 10 laufen soll, diese können Sie zu jedem beliebigen Zeitpunkt wieder ändern:

Umschalten der Programmsprache

ELCOVISION 10 wird in mehreren Sprachen ausgeliefert. Sie können die Sprache jederzeit mit dem Sprachumschaltungsprogramm umschalten:

     

Wählen Sie eine Sprache aus der Liste. Sie müssen ELCOVISON 10 neu starten damit die neue Sprache übernommen wird.

Installation Dongle Treiber

Stecken Sie den ELCOVISION 10 Dongle in einen freien USB Port. Windows installiert normalerweise automatisch den richtigen Dongletreiber.

Falls der Dongle nicht richtig erkannt wird, installieren Sie folgenden Treiber:
www.elcovision.com/download/Sentinel_LDK_Run-time_setup_8.11.zip

 

Registrieren der CAD Plugins in AutoCAD und BricsCAD

Jedesmal wenn Sie eine neue Version von AutoCAD oder BricsCAD installieren, müssen Sie die ELCOVISION 10 CAD Plugins in dem neuen CAD registrieren:
 

Klicken Sie auf [Registrieren]. Danach sind die ELCOVISON 10 CAD Plugins mit den registierten Kommandos in den CADs  verfügbar:

Eingabe von "elcovision" in der Kommandozeile von AutoCAD/BricsCAD startet das ELCOVISION 10 Plugin, "elcotools" startet das Plugin für zusätzliche Zeichenfunktionen.